Projekt «Hifi» #19

Ein kleines Equipment-Update: JBL Ti1000

Über ein Jahr nichts mehr zu diesem Thema/Projekt geschrieben. Aber wie es sich bei einem Besuch in Deutschland gehört: Ein Blick in die eBay-Kleinanzeigen 🙂

Das Ende vom Lied war ein Abstecher auf der Rückfahrt bei München und zack lagen zwei JBL Ti1000 auf der Rückbank. Sie haben die Ruark CL10 und die zwei Yamaha Subwoofer abgelöst. Diese zwei amerikanischen Wertarbeiten aus dem Hause JBL waren damals zusammen mit den Dynaudio Contour 1.3 meine Traum-Lautsprecher … aber 4’600.– DM* trennten uns immer. Für einen Bruchteil thronen die beiden jeweils 16 kg schweren Prachtstücke nun auf den Ständern. Und wie die Tests es damals schon geschrieben haben: Die JBL Ti1000 klingen für ihre Grösse erstaunlich gut!

 


Technische Daten

Allgemein

  • Hersteller: JBL
  • Modell: Ti 1000
  • Baujahre: 1994 – 1998
  • Hergestellt in: Dänemark, USA
  • Farbe: Eiche schwarz Echtholzfurnier
  • Abmessungen: 450 x 265 x 235 mm (HxBxT)
  • Gewicht: 16 kg
  • Neupreis : 2’299 DM pro Stück (1997)

Technische Daten

  • Bauart:
  • Chassis:
    • Tieftöner: 1x 180 mm
      • Aquaplas-beschichtete Zellstoffmembran mit laminierter Einfassung und Staubschutzdeckel
      • Hochkantgewickelter Kupferdraht auf 37mm Schwingspule Fs. 48Hz – Qt 0,44
    • Hochtöner: 1x 25 mm Titankalotte mit integrierter Diamant-Sicke
  • Belastbarkeit (Nenn-/Musikb.):
  • Wirkungsgrad: 88 dB
  • Frequenzgang:
    • 50 – 30.000 Hz (-6 dB)
    • 80 – 20.000 Hz (+2 dB)
  • Übergangsbereiche: 2500 Hz
  • Impedanz: 4 Ohm

Besondere Ausstattungen

  • Bi-Wiring/-Amping Terminal

Apropos Wert der Anlage in DM

7

Kommentar abgeben?