Die Sache mit dem «Grüssen»

Ich weiss ja nicht, ob ihr es wisst, aber Teslafahrer grüssen sich – so, wie bei Motorradfahrern üblich. Anders, als beim scheinbar elitären Teslaclub, hat das Grüssen der *grossen* Motorradfahrer eine lange Tradition.

«Bislang eher von stolzen Besitzern eines Old- oder Youngtimers bekannt, scheinen auch Käufer eines Tesla eine ganz eigene Beziehung zu ihrem Auto und Gleichgesinnten zu entwickeln.

Denn wie an dem hier gezeigten Fan-Video zu sehen, fühlen sich Tesla-Fahrer ihrem Elektroauto scheinbar ebenfalls sehr verbunden und scheuen keinen Aufwand, ihre Begeisterung für die Produkte des kalifornischen Elektroautoherstellers kundzutun.

Wird sich der in dem Video spaßhaft dargestellte, in den USA aber bereits etablierte, Tesla-Gruß Ihrer Meinung nach auch hierzulande durchsetzen?»  Video und Text von 2013

 

Aber zurück zum Teslaclub. Ich bzw. wir waren immer etwas verwirrt, dass einige der entgegenkommenden Fahrer die Hand oder den Finger gehoben haben. Ich musste echt googeln, was es damit auf sich hat. Auf Twitter hatte ich das mal angesprochen … und scheinbar ist das offiziell.

Da ich mich nicht zu den Fanboys zähle, mache ich das «Spiel» nicht mit und ignoriere das (falls ich es überhaupt mitbekomme). Die ältere Fraktion macht da – meinen anfänglichen Beobachtungen nach –, eh nicht mit.

Anfangs habe ich noch die Oberschicht (Model S)  gegrüsst, jetzt bin alt und asozial. 😉

 

Hier noch ein paar Kommentare: https://tff-forum.de/t/gruessen-sich-tesla-fahrer-auf-der-strasse/24223

 

… und noch ein Schmunzelwerbung von damals:

Schlagwörter:

Kommentar abgeben?