Menü Schließen

Roadtrip Schweden Teil III

Schweden Flagge

Nach dem wunderschönen Aufenthalt in Bunn ging es weiter durch die Wälder Südschwedens; nach Kalmar, der zweiten Destination für die nächsten Tage.

Der Abschied fiel uns schwer, da uns die Gegend und die Unterkunft sehr zusagten. Aber wie es sich später herrausstellte, ist auch Kalmar ein sehr  schöner Ort. Es ist zwar nicht mehr die Idylle im Wald, aber dennoch entspannt. Unsere Unterkunft war ein Minihäusschen mit 30 Sekunden Fussmarsch zum Meer, 5 min in die Innenstadt und 20 min zum Schloss – fantastische Lage (zwar keine Aussicht mehr, aber dennoch gemütlich). Bis wir das neue Domizil beziehen konnten, verging noch etwas Zeit: Wir machten unterwegs bei einem Elchpark halt: Elche gucken. Und wie immer: Kaffee & Kuchen. Als wir uns später in Kalmar fertig eingerichtet hatten, gingen wir ans Meer und etwas in die Altstadt spazieren.

 

 

Abreise Bunn & Ankunft Kalmar

🔥13 Post Views
Veröffentlicht unter Ausflug, Leben, Privates, Reise, Tesla

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

WP-Backgrounds Lite by InoPlugs Web Design and Juwelier Schönmann 1010 Wien