Amiga lebe hoch #plattenfund

Was macht man so, wenn man bei einem Bier am offenen Fenster dem Rauschen der Ostsee lauscht? Richtig: Auf eBay-Kleinanzeige surfen 🙂

Was daraus wurde, sieht man auf den Fotos. Wir haben uns gestern in Sassnitz (auf dem Weg zum Kap Arkona) mit jemandem getroffen, der ca. 50 Amiga-Schallplatten zum Kauf anbietet. In einer DDR-Garage (die auch noch so aussah und roch) habe ich mir die, für mich interessanten Scheiben rausgesucht. Fun Fact: Das Titelthema der neuen «MINT» befasst sich mit «Plattensammeln in der DDR» – welches einen wirklich interessanten Einblick gibt.

AMIGA-Schallplattenfund

Mein Interesse galt auch einem Bildband über die Deutsche Demokratische Republik von 1968, welcher dem Vater des Verkäufers für Treue 1970 geschenkt wurde (Geschichte pur).. und schön die alten Fotos, von dem Ort zu sehen, wo wir gerade sind: ich liebe es!

FullSizeRender-12IMG_6078IMG_6080IMG_6079IMG_6083

4