Leben Privates

Vom Rollstuhl zurück ins Leben

Manch Interessierte werden festgestellt haben, dass hier seit über drei Monaten nichts veröffentlicht wurde. Das hatte einen Grund: Ich war bzw. ich bin krank und hatte diverse Spital- und Reha-Aufenthalte am Stück. Ich bin einer der zwei von den 100.000 Menschen, die an dem GuillainBarréSyndrom (GBS) erkranken.

Ich könnte jetzt zig DIN-4-Seiten schreiben, wie ich die Zeit erlebt habe – über die Höhen und die Tiefen, aber im Moment ist mir nicht danach.

Ich habe angefangen ein digitales Tagebuch zu führen und das reicht mir, um das Ganze zu verarbeiten. Da die Sache noch nicht ausgestanden ist, geht die Reise noch weiter …

«Ein Bild sagt mehr als tausend Worte» … ein kleiner Einblick anbei:

 

 

4 thoughts on “Vom Rollstuhl zurück ins Leben

  1. Hi Atze, ich las gestern von deiner Erkrankung hier auf deiner Seite. Das ist ja ganz schöner Sch…. Ich wünsche dir Durchhaltevermögen und gute Besserung.
    Der Highender

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

WP-Backgrounds Lite by InoPlugs Web Design and Juwelier Schönmann 1010 Wien