Menü Schließen

Asyl im Paradies

Heute, am 14. Dezember wäre Tamara Danz 70 Jahre alt geworden. Eine, wenn nicht die grösste Künstlerin der ehemaligen DDR. Mit einer Stimme, die man aus Tausenden heraus wiedererkennt – Rauhheit und Sanftmut, Wärme und Distanz in einem.

Kein zweites Lied wird mit ihrem Tod in Verbindung gebracht, wie «Asyl im Paradies».

«Meine Uhr ist eingeschlafen. / Ich hänge lose in der Zeit. / Ein Sturm hat mich hinausgetrieben / Auf das Meer, das Meer der Ewigkeit.»

Man liest/hört schon, dass sie wusste, dass es dem Ende zu geht. Diese Zeilen hatte die Sängerin wenige Monate vor ihrem Tod veröffentlicht. Tamara Ganz starb viel zu früh im Juli 1996 an Brustkrebs.

Veröffentlicht unter Fundstücke, Musik

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

WP-Backgrounds Lite by InoPlugs Web Design and Juwelier Schönmann 1010 Wien