Menü Schließen

GBS/CIDP 004

Nachdem ich total schlecht geschlafen habe (mit Tabletten ging es dann), erwachte ich das erste Mal in der Intensivstation und konnte es erst am Morgen realisieren, was passiert ist. Gottseidank musste ich weder ins Koma gelegt, noch künstlich beatmet werden.

Nach dem Frühstück durfte ich das erste Mal mit der duften Mitarbeiterin der Reha-Abteilung des KSGR Bekanntschaft schliessen machen. Mobilisierung der Beine im Bett in der IPS … warum nicht.

 

 

 

INFO: Die Reihe «GBS xxx» ist ein Nachtrag um alles Erlebte noch einmal zu reflektieren und anderen GBS/CIDP-Kämpfern da draussen Informationen und Mut zu geben. Also nicht wundern, wenn die Schreibweise und Zeitangaben manchmal komisch sind.

Veröffentlicht unter GBS/CIDP

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

WP-Backgrounds Lite by InoPlugs Web Design and Juwelier Schönmann 1010 Wien