Menü Schließen

GBS/CIDP 019

 Infusionstherapie abgebrochen – OP-Termin

Ich landete auf der Station C11 (dieses Mal ohne den Umweg über den Notfall) und bekam sofort meine Infusion mit Privigen. Am zweiten Tag spürte ich keine Besserung. Ich war komplett im Eimer. Der Chefarzt und der Neurologe entschieden, die Infusion abzubrechen und die letzte Möglichkeit einzuleiten: OP-Termin am nächsten Vormittag. Mir wurde ein Katheter in die Halsvene gelegt. Vorbereitung für die folgende Behandlung mittels Plasma-Austausch (Plasmapherese), die am Nachmittag stattfand. An dieser Stelle muss ich mal das KSGR samt Mitarbeiter loben!

 

 

 

 

INFO: Die Reihe «GBS xxx» ist ein Nachtrag um alles Erlebte noch einmal zu reflektieren und anderen GBS/CIDP-Kämpfern da draussen Informationen und Mut zu geben. Also nicht wundern, wenn die Schreibweise und Zeitangaben manchmal komisch sind.

Veröffentlicht unter GBS/CIDP

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

WP-Backgrounds Lite by InoPlugs Web Design and Juwelier Schönmann 1010 Wien