Midlife Crisis Part III

Das Motorrad

Es hat nur knapp zwei Wochen gedauert, bis der eigene Feuerstuhl in der Garage steht. In der Zeitspanne wurde der Lernfahrausweis (ok, es waren zwei) beim Strassenverkehrsamt beantragt, die Leihmaschine Kawasaki Z 1000 aka *Witwenmacher* aka *Organspender* aus Zürich geholt, die obligatorischen Grundkurse absolviert, eine BMW K1300 GT Probe gefahren und gekauft, die Leihmaschine wieder retour gebracht. Nun habe ich ein Jahr Zeit die Prüfung zu absolvieren und kann mit einem L am Töff (Motorrad) die Schweizer Strassen unsicher machen. 😎

Nun hoffe ich noch auf ein paar schöne Tage im Herbst …

Und ja, es ist verrückt, gleich mit 140 respektive 160 PS starken Boliden einzusteigen! Meine letzten Erfahrungen mit benzinangetriebenen Zweirädern waren seinerzeit mit einer Simson S50. Wer sich auskennt, weiss, dass ist lange her. 😂

 

Grossen Dank geht an meinen Kumpel Tobi, der mir ohne mit der Wimper zu zucken, die Möglichkeit gegeben hat, seine Z 1000 mal Probe zufahren und schlussendlich für die Kurse bereit gestellt hat. Soviel Vertrauen ist nicht selbstverständlich! Danke 🤝

 

7