Menü Schließen

Schlüsselübergabe in Schweden

Nach der Besichtigung, dem Kauf des Hauses in Schweden und der Eröffnung eines schwedischen Bankkontos stand der letzte Termin auf der Tagesordnung: Haus- und Schlüsselübergabe.

 

Tag 1 – Anreise Chur -> Zürich -> Stockholm -> Målilla

Entspannt ging es mit dem Auto in Richtung Zürich Flughafen. Dort angekommen: erstmal zweites Frühstück und Zeit totschlagen. Mit dem Flieger ging es dann recht unspektulär zum Flughafen Stockholm, Schweden. Wenig später sassen wir im Bus in Richtung Autovermietung. Dort angekommen nahmen wir unser Upgrade – einen Peugeot 2008 GT – entgegen und starteten in Richting Målilla. Die Stockholmer Rushhour und ein Unfall liess die Fahrt auf 4 Stunden anwachsen. Im Hotel angekommen gab es noch einen Schlummertrunk und danach „Sender Bettlaken“.

 

 

Tag 2 – Målilla -> Hultsfred -> Målilla -> Vetlanda -> Målilla

Dem sehr guten Schlaf folgte ein mittelmässiges Frühstück. Denoch gesättigt ging es zum ersten Termin des Tages: zum Haus. Infos wurden beim finalen Rundgang durch das Haus ausgetauscht und die Schlüssel wurden übergeben. Dann ging zum Marklerbüro nach Hultsfred. Dort wurden alle Papiere unterschrieben und der Restbetrag dem Verkäufer durch unsere schwedische Bank angewiesen. Zurück im Haus wurden mit dem Handwerker die ersten Renovationswünsche besprochen und das erste Mal der Ofen angemacht. Halleluja, geschafft! Anschliessend ging es nach Vetlanda in den Biltema (eine Art Baumarkt). Dort haben wir etwas Werkzeug, Zeitschaltuhren, ein Erste-Hilfe-Set und den obligatorischen Schlüsselkasten gekauft. Auf dem Rückweg erlebten wir den wohl schönsten Sonnenuntergang seit langem. Wieder im Haus angekommen, wurde der Schlüsselkasten wettergeschützt montiert und die Masse der wichtigsten Zimmer genommen. Danach: Feierabend!

 

 

 

Tag 3 – Målilla -> Kalmar -> Målilla

Der Tag stand ganz im Zeichen von Einrichtungsgegenstände ansehen. Wo? Natürlich im schwedischen Möbelhaus Nummer 1: IKEA!
Am Abend wurden die ersten Errungenschaften installiert und erste Anzeichen von Gemütlichkeit machen sich breit. Danach ging es in die Pizzeria im Ort.

 

 

 

Tag 4 – Målilla -> Stockholm -> Zürich -> Chur

Früh raus und ab nach Hause …

 

🔥33 Post Views
Veröffentlicht unter Ausflug, Privates, Reise

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

WP-Backgrounds Lite by InoPlugs Web Design and Juwelier Schönmann 1010 Wien